Drei Mantras

„Vor der Krise dachten wir zu wissen, wie man Volkswirtschaften führen muss. Mit den drei Mantras: Deregulierung und Privatisierung führen zu Wohlstand. Sich selbst regulierende Finanzmärkte sorgen dafür, dass Ressourcen produktiv eingesetzt werden. Und einfache Regeln für Geld- und Fiskalpolitik garantieren Stabilität. In der Krise ist das zusammengefallen“.

Dominique Strauss-Kahn, IWF-Direktor (Quelle: taz, 15.4.2011)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.