Ungerechter Schuldenabbau

Natürlich ist es ungerecht, wenn vor allem Rentner und Lohnempfänger die Schulden abbezahlen müssen…

Der Schuldenabbau, den die EU und der IWF stellvertretend für „die Märkte“ fordern, soll nämlich schnell erfolgen. Einkommenskürzungen und Steuererhöhungen wirken sofort, die Verfolgung von Steuerhinterziehern und Schwarzgeldsündern hingegen dauert lange…

Der düstere Begleitschatten des Sparprogramms ist der krasse Konjunktureinbruch, den … die Experten von IWF und OECD … voraussagen…

Kommentar der „taz“ (5.5.2010)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.