Schwarz-gelb mit sicherer Mehrheit

Momentan bemühen sich alle marktradikalen Propagandisten, die Wählerinnen von schwarz-gelb mit dem Gespenst allerlei irrealer Koalitionen zu mobilisieren – und dem Gespenst von rot-rot-grün. Dabei genügt ein Blick in die Wahlgesetze, um zu wissen, dass schwarz-gelb auch beim jetzigen Umfragestand bereits eine sichere Mehrheit im nächsten Bundestag haben wird.

Denn bei einem relativ großen Prozentabstand zwischen CDU/CSU und SPD wird es jede Menge Überhangmandate geben, da die Konservativen viele Wahlkreise per Erststimme gewinnen werden. Und deshalb wird schwarz-gelb auch dann eine komfortable Mandatsmehrheit haben, wenn der Prozentabstand zur Opposition eher klein ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.