Firmenpleiten treffen 5 Millionen Arbeitnehmer

Rund 5 Millionen Arbeitnehmer waren laut Wirtschaftsauskunftei „Creditreform“ seit dem Jahr 2000 von Firmenpleiten betroffen. Die meisten Beschäftigten, die in einem der 340.000 Pleitebetriebe arbeiteten verloren durch Schließung oder „Sanierung“ ihren Arbeitsplatz. Den Gläubigern der Pleite-Unternehmen entstand ein Schaden von 250 Milliarden Euro.

Quelle: taz 29.12.2009

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.