Lehman 2 und ein heimlicher Stresstest

Das „Handelsblatt“ (16.6.2010) berichtet, dass sich europäische Banken derzeit kaum noch untereinander Geld leihen, weil sie sich gegenseitig misstrauen. Damit ist eine Situation da, die dem Szenario gleicht, das am Beginn der jüngsten Finanzmarkt-Krise die Bank „Lehman Brothers“ pleite gehen ließ.

Das Misstrauen der Banken hat einen Grund: Die Bankiers wehren sich dagegen, dass die Ergebnisse des so genannten „Stresstests“ auf europäischer Ebene veröffentlicht werden – letzteres hat aktuell jetzt Spanien gefordert. Die Heimlichtuerei hat Gründe: Der Stresstest hat laut „Handelsblatt“ nämlich klargelegt, wieviel Kredite die Banken in ihren Büchern haben, die vermutlich nicht zurückgezahlt werden.

Es steht also die nächste Banken-Pleitewelle bevor – und das nächste staatliche „Rettungspaket“ mit einem Finanzbedarf von hunderten von Milliarden Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.