2 Milliarden Bonus

Mitten in den Krisenjahren 2008 und 2009 kassierten 2500 ehemalige Angestellte der Pleite-Bank Lehman-Brothers „Garantieboni“ im Gesamtwert von 2 Milliarden Dollar, 400.000 Dollar im Schnitt pro Mann (oder 5 Jahresgehälter eines gut verdienenden US-Angestellten). Der Grund: Die Bankmanager waren noch im Oktober 2008 aus dem von Lehman übernommenen Bankhaus Nomura gekommen und mit den „Garantieboni“ zum bleiben überredet worden.

Quelle: Süddeutsche Zeitung (1.2.2010)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.