Schlagwort-Archive: Strom

Geschenk für Verschwender

Strom-Großverbraucher, die jährlich mehr als 7000 Stunden am Netz hängen zahlen in Zukunft kein Netzentgelt mehr und sparen so etwa ein Viertel ihrer Stromrechnung. Die fehldenen 2 Milliarden Euro müssen dann die Normalhaushalte an die Stromkonzerne abführen. Deren Rechnung steigt dann nach einer Berechnung der Grünen um 6 Prozent jährlich an.

Quelle: telepolis (23.10.2011)

Ökostrom-Anbieter gewinnen

Die Atomkatastrophe von Fukushima hat dazu geführt, dass eine Reihe von Bürgern den Atomkonzernen davonlaufen. Jedenfalls verzeichnen Anbieter von „Ökostrom“, die keinen Atomstrom im Angebot haben, kräftige Kundenzuwächse. Die 4 reinen Ökostrom-Anbieter, die Deutschlandweit tätig sind, sind damit die Gewinner des Anti-Atom-Anbieterwechsels. Am stärksten profitierte der Anbieter Naturstrom mit mehr als 70.000 Neukunden.

Quelle: taz (18.7.2011) unter Berufung auf die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

Stromexport brummt

Auch in Sachen Stromlieferung ist Deutschland jetzt Exportweltmeister: 9 Milliarden Kilowattstunden wurden im ersten Quartal 2010 ins Ausland exportiert – der höchste Wert in der Geschichte der Stromindustrie. Insgesamt wird derzeit 6,7 Prozent mehr Strom in Deutschland produziert als verbraucht wird. Weit und breit also keine „Stromlücke“ in Sicht – auch wenn Atom- und Kohlelobby diese ständig behaupten.

Quelle: taz 2.7.2010